Warmes am Morgen

Dies ist die Kurzfassung des Beitrags.

Warmes Frühstück stärkt unser Immunsystem und lindert Verdauungsbeschwerden wie Blähungen oder Durchfälle. Es ist das ideale Frühstück, gerade wenn es draußen kalt ist. Unser Körper braucht jetzt mehr warme Nahrung, sonst bildet er Kälte und Schleim, dies führt zu Erkältungen, Müdigkeit und trüber Stimmung. Warmes am Morgen gibt dir die nötige Energie für den Tag, es macht dich satt und zufrieden und zudem schmeckt es auch noch gut. Ich koche morgens sehr oft Porridge in verschiedenen Varianten , damit es nicht zu eintönig wird. Super Rezepte findet man auf der Webseite von Daniela Wolff (Ayurveda-Expertin) und das folgende Frühstücksgericht liebt meine Familie!

Mein Tipp:

Kokosreis mit Zimt-Curry Früchte

Zutaten:

  • Früchte die man gerade zu Hause hat (z.B. Äpfel, Bananen…)
  • 1/2 TL mildes Currypulver
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Kokosfett oder Ghee
  • 1–2 EL Zucker (je nach süße der Früchte)
  • Reis (alternativ eignet sich auch Hirse oder Couscous)
  • 1/2 Handvoll Nüsse (Mandeln eignen sich hervorragend)

Reis mit Kokosmilch kochen.

Ghee oder Kokosfett in der Pfanne erhitzen, Früchte und Zucker dazu, das ganze anbraten, Zimt und Currypulver beifügen. Einige Minuten schwenken, anschließend Nüsse dazu.

Zusammen servieren und GENIESSEN!!!

Beitrag veröffentlichen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s